Behandlung bei...

"Hexenschuss" / Lumbago


Als Hexenschuss oder Lumbago wird ein akut einsetzender Schmerz im Bereich der Lendenwir­belsäule bezeichnet, der in das Gesäß und/oder  in die Oberschenkel ausstrahlen kann. Auslöser einer Lumbago kann eine alltägliche Belastung, wie z.B. Bücken, Heben oder Niesen sein, die zu einer Nervenreizung führt. Der blitzartig einsetzende Schmerz zwingt den Betroffenen oft in eine gebückte Schonhaltung, die wei­tere Fehlbelastungen und Muskelverspannungen nach sich zieht.

 

Um Folgebeschwerden zu vermeiden, sollte eine Behandlung möglichst zeitnah erfolgen. Durch gezielte Justierung verschobener oder blockierter Wirbelgelenke und eine chiropraktische Behandlung der umliegenden Muskulatur werden der Druck auf den Nerv vermindert und die schmerzhaften muskulären Verspannungen sanft gelöst, sodass eine Regeneration erfolgen kann.